Rodeo (255cm) Test

incl. VAT, plus shipping

Free shipping on domestic orders over 49€

Delivery Time 3 - 5 Business days

Für eine längere Miet-/Testdauer fügt einfach mehrere aufeinanderfolgende Wochenenden zum Warenkorb hinzu!

For a longer rental/test period simply add several consecutive weekends to the shopping cart!

Du bist im mittelschweren bis schwierigen Wildwasser zu Hause und verbringst gerne Zeit an Spielstellen oder gar beim Brandungspaddeln? Du liebst das Gefühl des Wassers unter Dir auf der (stehenden) Welle und bist immer auf der Suche nach neuen Spots? Dann sollte unser Current-Raft Rodeo das Packraft deiner Wahl sein.
 

You love to spend your time on turbulent Waters? You can’t get enough of playing-spots and surfing river or sea waves? That makes our current-raft Rodeo a great choice for you, to bring along to all your journeys.

Product Information

Das Modell Rodeo ist von uns speziell für den Einsatz auf der Welle optimiert und somit das erste als Spielboot zu klassifizierende Packraft. Mit extra Volumen im Heck und der angepassten Form, ist es ein Leichtes jede Welle zu surfen. Hierbei verhält sich das Packraft sehr stabil, aber dennoch durch seinen Kielsprung (Rocker) sehr drehfreudig und spielerisch. Selbst Drehungen und rückwärts auf der Welle gleiten sind nicht mehr den Kajakfahrern vorbehalten. 
Doch damit nicht genug, das Rodeo ist zudem ideal für schwieriges Wildwasser (WW3/WW4). 

Das große Heckvolumen nah am Paddler, macht es zu einem zuverlässigen, stabilen Begleiter, den nichts so schnell umwirft, im wahrsten Sinne des Wortes. Falls es in der Gruppe doch einmal zu einem Schwimmer kommt, bietet der am Heck angebrachte Griff die rettende Möglichkeit, den Mitpaddler ins sichere Kehrwasser zu schleppen. Die zusätzlichen 50g Gewicht, sind für uns an dieser Stelle gut investiert und auch im alltäglichen Gebrauch ist der Griff sehr nützlich. Das Packraft hat bei einem Gewicht von nur 3400g extra robuste Materialien bei Tubes und Boden verbaut und kommt standardmäßig in voller Wildwasser-Ausstattung. Für Paddler unter 105cm Beinlänge empfehlen wir zusätzlich eine Footbrace (190g).
 

The new model Rodeo is especially designed for surfing waves and it is the first Packraft on the market, which can be classified as a play-boat. We added extra volume in the back, close to the paddler, by adjusting the design of the tail. This modification makes the Rodeo extra stable on turbulent waters and helps to make catching waves very easy. The nose is designed as a pronounced Rocker, so quick changes in direction and playful behavior become possible, all paired with the advantages of the new (Stern) design. Even riding waves backwards, or doing 360 degree turns, won’t be the sole pleasure of the kayakers anymore.

Furthermore the Rodeo can handle serious Whitewater class 3/4. With the extra air volume in the back, it’s stable and forgiving, so you won’t be flipped easily. A handle attached on the far rear side, will give you additional safety on the river. It allows you to tow other swimming paddlers to a safe eddy and makes a wet reentry considerably easier. Additionally it’s very useful for the daily use and when portaging. With a weight of only 3400g, we used extra strong materials, to make the packraft robust to ground contact and very durable.

The model Rodeo comes fully equipped for Whitewater and ready to use within minutes. For paddlers with a sit length of 105cm or less, we recommend using a foot brace.

Maße/Dimensions

Created with Sketch.

Maße 

 Außenlänge: 255cm

Innenlänge:  115cm 

Außenbreite: 94cm 

Innenbreite:  38cm 

Schlauchdurchmesser: 28cm 

Traglast: 170kg
Packmaß (ca.): 26l

 Dimensions
Outer length:  255cm 

Inner length:  115cm 

Outer width: 94cm

Inner width: 38cm

Tube diameter: 28cm

Max capacity: 170kg
 Packing size (ca.): 26l

Gewichte/Weight

Created with Sketch.

Gewichte
Packraft 420DSchläuche/840D Boden: 3400g (inklusive Süllrand, Befestigungen, Ventil)
Rückenlehne: 105g
Schenkelgurte (Aluminiumbefestigungen): 250g
Sitz: 290g
Spritzschürze: 320g
Blasesack: 140g
Tragesack: 300g
Finne (optional): 130g
Footbrace (optional): 190g
Bugtasche 40l (optional): 450g

 

Weight
Packraft 420D tubes/840D floor:
 3400g (including coaming, valve and fixing loops)

Back band: 105g
Thigh straps: 250g (with aluminum attachment hooks)
Seat: 290g
Spray skirt: 320g 

Inflation bag: 140g
Carry bag: 300g
Skeg (optional): 130g
 Footbrace (optional): 190g 

Bowbag (optional): 450g 

Test- Mietbedingungen/Rental, Testing terms

Created with Sketch.

Wir bitten Euch mit dem Testequipment pfleglich umzugehen und es, um Schäden zu vermeiden, ausschließlich zu diesem Zwecke zu nutzen. Eine Anleitung mit Montagetipps, sowie ein Feedbackbogen legen wir dem Testpacket bei. Sollte der Verleih oder Packrafttest zu einer Kaufentscheidung für eines unserer Modelle führen, erstatten wir euch 25 Euro in Form eines Equipment Gutscheines.
Der Rückversand hat versichert und mit Trackingnummer auf eigene Kosten zu erfolgen (DHL/Hermes). Wir legen Euch hierzu, zur einfacheren Handhabe, einen passenden Adressaufkleber bei. Das Packraft muss trocken und frei von Schmutz, gefaltet oder gerollt werden. Bitte achtet besonders auf Feuchtigkeit in den Ritzen und entfernt Algen-, Salz-, oder Chlorablagerungen gründlich vor dem Rückversand. Wir behalten uns vor bei vergessener, unzureichender Reinigung eine Pauschale von 20 Euro in Rechnung zu stellen. Aus Fairness gegenüber anderen Testkunden, bitten wir Euch zudem, um pünktliche Rücksendung (vor 1200 Uhr Mittag am letzten Miettag).

Haftung bei Schäden: 

Für Schäden oder Verlust während der Test-/Mietdauer  haftet der Mieter. Bei einer fachgerechten Benutzung zu Testzwecken ist eine Beschädigung der Packrafts jedoch höchst unwahrscheinlich. Sollte es dennoch zu kundenverschuldeten Schäden kommen, z.B. beim Auspacken mit einem scharfen Gegenstand, kontaktiert uns bitte umgehend, damit wir das weitere Vorgehen besprechen können.
Wir behalten uns in diesem Falle vor, die Kosten für eine Reparatur oder den Ersatz, in Rechnung zu stellen.
Weitere Informationen zu den Mietbedingungen könnt ihr unseren AGBs entnehmen.

We ask you to handle the test equipment with care and to use it exclusively for this purpose in order to avoid damage. A manual with assembly tips and a feedback sheet are included in the test package. Should the rental or packraft test lead to a purchase decision for one of our models, we will refund you 25 Euros in the form of an equipment voucher.
The return shipment has to be issued insured and with tracking number at the cost of the renter (DHL/Hermes). We enclose a suitable address label for easier handling. The packraft must be dry and free of dirt, folded or rolled. Please pay special attention to moisture in the crevices and remove algae, salt or chlorine deposits thoroughly before returning. We reserve the right to charge a fee of 20 Euros for forgotten, insufficient cleaning. Out of fairness to other test customers, we also ask that you return the product on time (before 1200h local time on the last renting day)

Liability for damages:
The renter is liable for any damage or loss during the test/rental period. However, if the Packrafts are used properly for testing purposes, damage to the Packrafts is highly unlikely. However, should damage occur due to the customer's fault, e.g. when unpacking with a sharp object, please contact us immediately so that we can discuss how to proceed.
In this case we reserve the right to charge the costs for repair or replacement.
You can find
more information about the rental conditions in our terms and conditions.

Welches Packraft passt zu mir?/Whats the right Packraft for me?

Created with Sketch.

Für die Wahl des richtigen Packraft Modells spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Zuerst sollte man die beabsichtigte Verwendung möglichst gut abschätzen. Dazu empfiehlt es sich folgende Fragen zu beantworten:

- Möchte ich ein Einer-Packraft oder ein Zwei-Personen Packraft?
-Werde ich auf ruhigen Gewässern unterwegs sein, oder reizt mich der wilde Ritt auf dem Wildwasserfluss oder der Brandungswelle? Oder vielleicht sogar beides?
-Möchte ich die Möglichkeit haben Bikerafting zu betreiben, oder sehr viel Gepäck zu transportieren?


Zudem spielen natürlich auch die eigene Körpergröße und das Gewicht der Paddler eine Rolle bei der Modellauswahl. Insbesondere die Beinlänge, von Steiß bis Ferse solltet ihr ausmessen und mit der Innenlänge unserer Packraftmodelle abgleichen.  In der folgenden Tabelle geben wir euch eine kleine Übersicht über die Besonderheiten und Einsatzgebiete unserer angebotenen Modelle:

Bikerafting ruhige Gewässer (1 Person): 

-> Shoreline 245cm/ Merge 270cm 

Bikerafting ruhige Gewässer (2 Personen):
-> Merge 320cm/ Merge 350cm 

 Bikerafting leichtes Wildwasser:
-> Rodeo 255cm/Rodeo 275cm/ Roll 275cm
Wildwasser (1 Person):
->Revolution 255, 265cm/ Roll 255, 275cm/ Rodeo 255, 275cm
Wildwasser (2 Personen):
-> Merge ab 320cm selbstlenzend/Merge 320cm abnehmbare Spritzdecke 

Mutter/Vater und Kind Packraft:
-> Merge 270cm
Allround Packrafts:
->  Merge 270cm, 300cm selbstlenzend/ Rodeo 275cm 

Wellenreiten/Surfen:
-> Rodeo255, 275cm/ Roll 255cm/ Revolution 255,265cm 

Ultraleicht und kleines Packmaß:
-> Shoreline 200, 220, 235cm
Family Raft (Mutter+Vater+Kind):
-> Merge 350cm

Several factors play a role in choosing the right packraft model. First, you should evaluate the intended use as well as possible. To do this, it is advisable to answer the following questions:

-Do I want a one-person packraft or a two-person packraft?
-Will I be traveling on calm waters, or is the wild ride on a whitewater river or surfing waves appealing to me? Or maybe even both?
-Do I want to be able to go bikerafting, or carry a lot of luggage?

In addition, of course, the paddler's own height and weight play a role in model selection. Especially the leg length, from hip to heel, should be measured and compared with the inner length of our packraft models.  In the following table we give you a small overview of the special features and areas of application of our
offered models:

Bikerafting calm waters (1 person):
-> Shoreline 245cm/ Merge 270cm
Bikerafting calm waters (2 persons):
-> Merge 320cm/ Merge 350cm
Bikerafting light white water:
-> Rodeo 255cm/ Rodeo 275cm/ Roll 275cm
White water (1 person):
->
 Revolution 255, 265cm 

Roll 255, 275cm/ Rodeo 255, 275cm
White water (2 persons):
-> Merge from 320cm self-bailing, Merge 320cm removeable spraydeck
Mother/father and child packraft:
-> Merge 270cm
Allround Packrafts:
-> Merge 270cm, 300cm self-bailing/ Rodeo 275cm
Surfing/Surfing:
-> Rodeo255, 275cm/ Roll 255cm/
 

Revolution 255, 265cm 


Ultralight and small pack size:
-> Shoreline 200, 220, 235cm
Family Raft (Mother+Father+Child):
-> Merge 350cm
 

Welche Länge benötige ich? Whats the right size for me?

Created with Sketch.

Entscheidend für die richtige Packraftlänge sollte vor allem die Beinlänge des Paddlers sein. Diese wird am besten im Sitzen gemessen. Setzt Euch dazu in angenehmer Paddelhaltung auf den Boden gegen eine Wand und messt die Distanz von Steißbein bis zu Ferse. Bedenkt, dass Bekleidung und Paddelschuhe Euer Maß um ein paar Zentimeter beeinflussen, oder messt direkt in Paddelbekleidung. Für guten Kontakt und Kontrolle über Euer Packraft im Wasser, solltet Ihr den Innenraum in der Länge weitestgehend ausfüllen. Dies ist besonders im Wildwasser wichtig, um das ganze Potenzial der Wildwasser-Packraftmodelle ausschöpfen zu können. Für kleinere Paddler unter 105cm Beinlänge empfehlen wir deshalb, zusätzlich eine Footbrace.
Natürlich kann auch die Möglichkeit von extra Stauraum im Bug, zu einer Entscheidung für ein längeres Packraft führen. Wir beraten Euch hierzu jederzeit gerne!
 

Crucial for the choice of the packraft length should  be above

all the length from hip to heel  of the paddler. This is best measured in a sitting position. Sit on the floor against a wall in a comfortable paddling position and measure the distance from hip to heel. Keep in mind that clothing and paddling shoes will affect your measurement by a few centimeters, or measure directly dressed in your paddling gear. For good contact and control of your packraft in the water, you should fill as much of the interior length as possible. Of course, the possibility of extra storage space in the bow can also lead to a decision for a slightly longer model. We are happy to advise you on this at any time!